Skip to main content

Kräuter entsaften mit dem Dampfentsafter

Wenn sich einen Edelstahl Dampfentsafter anschaffen, dann tun Sie dass, um Äpfel, Birnen und Beeren zu Saft zu verarbeiten. Sie können aber auch Kräuter im Dampfentsafter entsaften. Kräuter sind sehr vielseitig einsetzbar. Aus Kräutern machen wir uns Tee, der uns gut tut und uns hilft kleinere Beschwerden zu lindern.

Auf der Webseite www.das-tee-magazin.de berichten wir über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Kräuter Tee.

Kräuter sind auch in der Küche nicht mehr wegzudenken. wir nutzen Kräuter beim marinieren von Fleisch, beim Kochen von Gemüse, beim Würzen von Suppen und Saucen. Und ein gesunder und leckerer Salat kann ohne Kräuter nicht auskommen.

Damit wir die Kräuter das ganze Jahr nutzen können, müssen wir sie haltbar machen. Dazu können wir sie trocknen, zu Kräuterbutter verarbeiten oder einfrieren.

Wenn wir die Augen aufmachen, dann finden wir die Kräuter in unserer unmittelbaren Umgebung. Im Garten, auf Naturwiesen und in unseren Wäldern.

Kräuter entsaften

Mit einem Dampfentsafter können wir die Kräuter zu Saft verarbeiten. Diesen Saft können wir dann ebenfalls dazu benutzen, unsere Speisen, Saucen, Suppen und Salate zu würzen.

Kräuter mit dem Edelstahl Dampfentsafter zu entsaften geht ganz einfach. Sie füllen die frischen Kräuter, nachdem Sie diese gewaschen haben, in den Früchtekorb und nehmen dann den Dampfentsafter in Betrieb. Füllt man den ganzen Korb (ca. 4,5 Liter Inhalt) mit frischen Kräutern, dann kann man etwa 0,5 Liter Saft erwarten.

Natürlich ist die Ausbeute bei Äpfel, Birnen und Beeren wesentlich höher. Dafür erwartet Sie aber ein vielseitig verwendbarer Saft.

Welche Kräuter eigenen zum entsaften

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Kräutern, die sich besonders gut zum Entsaften eignen. Die Liste ist bei weitem nicht vollständig. Sie sollten sich auch nicht scheuen, auch mal mit andere Kräutern zu experimentieren.

  • Brunnenkresse / Gartenkresse
  • Löwenzahn
  • Melisse
  • Petersilie
  • Salbei
  • Liebstöckel (Maggikraut)
  • Sauerampfer
  • Kerbel
  • Brennnessel
  • Borretsch

Wie lange ist der Saft haltbar

Die Kräuter werden Dampfentsafter mit ca. 75 Grad entsaftet. Dadurch wird der hergestellte Kräutersaft pasteurisiert. Wenn der Kräutersaft dann noch steril abgefüllt wir, bleibt er über einen längeren Zeitraum haltbar.

Was kann ich mit dem Kräutersaft machen

Sie können den Saft, den Sie aus den Kräutern gewonnen haben sehr gut dazu nutzen, um:

  • Suppen zu würzen
  • Gemüse zu würzen
  • Fleisch zu marinieren
  • Salatdressings herzustellen

Sie können den Kräutersaft aber auch dazu nutzen, um eigene Kosmetika (Cremes, Salben oder Seifen) herzustellen. Sie sehen also, der Edelstahl Dampfentsafter ist vielseitig einsetzbar.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *